Geschichte des Campingplatzes

 

 

Aus einer Fischzucht von Fritz Glass aus dem Jahre 1931 entstand 1949 bis 1950 das erste Freibad in Illertissen, mit einer Grösse von 50m Länge und 12m Breite.

Eröffnung des Freibades 1950          

                                

               Alte Fischzucht

                                                                  

 

Da es damals keine Badeseen gab, war der Andrang sehr hoch. Selbst die Wasserwacht nutzte das Freibad für ihre Übungen, da es an der tiefsten Stelle 6m hatte

 

                           

 

 

Durch einen Zufall entstanden 1952 die ersten Zeltplätze. Der Campingplatz war geboren.

 

        

 

 

 

                  

   erstes Prospekt 1954

 

 

1955 dann der Beitritt zum DCC (Deutscher Campingclub)

 

   Prospekt von 1958

 

 

   Prospekt von 1962

 

 

1964 entstand das erste Sanitärgebäude für Camping und Badegäste

 

 

 

Kurz darauf wurden Umkleidekabinen und eine Gaststätte gebaut

 

 

 

1966 wurde der Campingplatz nach Süden vergrössert. Die ersten Wohnwägen kamen

 

 

     

 

 

1972 erfolgte die restliche Erweiterung auf die bis heute bestehende Grösse von 3,5 Hektar. Wege entstanden, Strom, Wasser, Abwasser und Beleuchtung wurde verlegt.Plätze eingeteilt, und schon siedelten sich die ersten Dauercamper an.

 

                        

 

                             

 

                       1975 musste das Schwimmbad auf die Länge von 18 Meter verkleinert werden. Seit damals steht das Bad nur noch den Campinggästen und Dauercampern zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

1977 entstand dann das zweite grössere Sanitärgebäude

 

       

 

 

1981 war das letzte Jahr in dem der Bach durch den Campingplatz noch Wasser aus der Quelle führte.

3 Jahre wurde dann noch künstlich Wasser befüllt bevor auch das zur Neige gegangen ist.

 

 

                   

 

                                                                      

                                                                           

                                          1998 haben wir die alten Umkleidekabinen, Nebengebäude und Rezeption abgebrochen, um Platz für

                                      Neues zu schaffen...

 

                                                                      

                                     

     

     

    Am 01.09.2007 begannen die Abbrucharbeiten des ältesten Waschhauses von 1964

     

           

     

    Anschliessend der Neubau

     

             

     

    Im Zuge des Neubaus wurde mittels neu verlegter Abwasserdruckleitung und Pumpenschächten neuester Stand der Technik, der Campingplatz an das Abwassernetz der Stadt Illertissen angeschlossen. Gasleitungen wurden verlegt, um so umweltschonender Wasser und Heizung auf Temperatur zu bringen.

     

             

     

     So sieht das neu erbaute Waschhaus Juni 2009 aus

     

    Und so sieht die Rezeption heute aus. Die Zufahrt wurde verbreitert und die Schranke versetzt.

     

     

     

    Und wir sind noch lange nicht fertig!! Kommen sie bei uns an.